Die besten Mitsubishi Split Klimaanlagen im Vergleich

Multisplit Klimaanlagen sind eine der beliebtesten Klimaanlagen, die es zu kaufen gibt. Mit diesen Geräten können anstatt eines Zimmers gleich mehrerer Räume gekühlt werden.

Es gibt viele Hersteller dieser Art der Klimaanlage. Eine davon ist Mitsubishi. Die Mitsubishi Electric Cooperation hat dabei Mono-Split, Duo-Split und Multisplit Klimaanlagen im Angebot.

Im nachfolgenden Text lesen Sie allgemeines zu Split-Klimaanlagen mit ihren Vor- und Nachteilen. Danach werden einige der Klimaanlagen von Mitsubishi vorgestellt. Einige von ihnen wurden durch einen Test ausgezeichnet, oder mittels verschiedener Erfahrungen und dem Vergleich mit anderen Herstellern als sehr gut bewertet.

 

Mitsubishi Dual Inverter - Hier im Angebot

Mitsubishi Split Klimaanlage - Hier im Angebot

 

Was sind Split-Klimaanlagen?

Beispiel eines Mitsubishi Split Klimaanlagen Außengerät
Ein Außengerät einer Mitsubishi Split Klimaanlage

Bei den Split-Klimaanlagen gibt es verschiedene Arten. Vor dem Kauf sollte sich der Verbraucher im Klaren sein, wo die Anlage eingesetzt werden soll. Hierbei kommt es auf die Anzahl der Räume, die gekühlt werden sollen, an.

Mono-Split-Klimaanlagen bestehen nur aus einem Außen- und einem Innengerät. Diese kann allerdings nur in einem Raum genutzt werden.

 

Jetzt kostenlos Klimaanlage – Angebote vergleichen!

Dem gegenüber stehen die Duo Split Anlagen. Hierbei gibt es 2 Innengeräte, die in 2 Zimmer verbaut werden. Bei einer Multi Split Anlage gibt es dagegen noch mehr Innengeräte. Bei Mitsubishi gibt es Klimaanlagen, bei denen bis zu 5 Innengeräte angeschlossen werden können.

Diese Geräte müssen von einem Fachmann installiert werden. Eingebaut werden können sie allerdings auch vom Käufer. Hierbei müssen bauliche Veränderungen vorgenommen werden.

Es gibt aber auch mobile Split-Klimaanlagen. Hierfür müssen keinen baulichen Veränderungen vorgenommen werden. Die Anlagen können also auch in Mietwohnungen oder Wohnwagen eingesetzt werden.

Die Vor- und Nachteile von Multisplit Klimaanlagen von Mitsubishi

Multisplit Klimaanlagen von Mitsubishi haben, wie auch die Multisplit-Anlagen von anderen Herstellern, Vor- und Nachteile. Ganz besonders herauszuheben ist die Wirkungsweise dieser Art der Klimaanlage. Multisplit-Anlagen mit Invertertechnik können nicht nur die Raumluft abkühlen, sondern auch als Heizung genutzt werden. Sie finden aber auch einige Nachteile bei Multisplit-Klimaanlagen.

>> Diese Split Klimaanlagen sind aktuell heruntergesetzt: 

aktuell im Angebot

Die Vorteile einer Mitsubishi Split Klimaanlage

Multisplit-Klimaanlagen von Mitsubishi vereinen viele Vorteile. Sie können, wie schon erwähnt, auf unterschiedliche Weise arbeiten. Mit so einer Anlage können Räume abgekühlt, aber auch beheizt werden. Weiterhin sind diese Klimaanlagen durch ihre Innengeräte in mehreren Räumen nutzbar. Eine Anlage, die 2 Innengeräte hat, ist für 2 Räume ausgelegt, und eine Anlage mit 5 Innengeräten ist für 5 Räume gedacht. Für diese Innengeräte wird nur ein Außengerät benötigt.

Vorteile im Überblick

  • Ausgelegt für mehrere Räume
  • nur ein Außengerät nötig
  • die Kombination von Innengeräten kann individuell gestaltet werden
  • sehr gute Kühlleistung
  • Anlage kann Kühlen und Heizen

Nachteile einer Mitsubishi Split Klimaanlage

Ein sehr großer Nachteil einer Multisplit-Klimaanlage ist ihre Installation. Diese darf nur durch eine Fachkraft durchgeführt werden. Der Einbau dagegen kann von jedem ausgeführt werden. Dabei sind allerdings Eingriffe in die Bausubstanz nötig.

Nachteile im Überblick

  • Installation durch Fachkraft, was die hohen Anschaffungskosten noch einmal erhöht
  • Eingriff in die Bausubstanz / in das Mauerwerk
  • Außeneinheit ist sehr laut
  • nicht CO₂-neutral

Vorstellung der besten Mitsubishi Multisplit Klimageräte

Beispiel eines Mitsubishi Split Klimaanlagen Innengerät
Ein Innengerät einer Mitsubishi Split Klimaanlage

Mit den Klimaanlagen von Mitsubishi gibt es viele Erfahrungen, welche sich in verschiedenen Tests widerspiegeln. Dabei gibt es den Verbraucher-Test, aber auch Tests von verschiedenen Internetseiten.

Im Nachfolgenden werden verschiedene Multisplit-Klimaanlagen von Mitsubishi vorgestellt.

Trial-Split-Klimagerät von Mitsubishi – Serie MSZ-HR

Diese Klimaanlage besteht aus einem Außengerät und sie besitzt 3 Innengeräte. Das Trial-Split-Gerät kann nicht nur die Räume kühlen, sondern auch heizen und die Luft entfeuchten. Besonders zu erwähnen ist die Ausstattung mit der Invertertechnik. Eines der 3 Innengeräte hat eine Kühlleistung von 12000 BTU pro Stunde, die anderen beiden von 9000 BTU. Die Energieeffizienzklasse ist im Modus Heizung mit A+ und im Modus Kühlung mit A++ angegeben. Weiterhin ist die Klimaanlage sehr effizient, was sich auch im SEER-Koeffizienten von 6,2 ausdrückt. Die Steuerung der Klimaanlage kann mittels WiFi erfolgen.

Mitsubishi Dual Split Inverter – 2d42va – Serie SF

Die Duo Split Klimaanlage besitzt ein Außengerät und 2 Innengeräte. Diese haben jeweils eine Kühlleistung von 12000 und 9000 BTU pro Stunde. Somit sind die 2 Innengeräte für Räume bis jeweils 35 und 50 qm ausgelegt. Weiterhin wird diese Klimaanlage mit 2 Fernbedienungen geliefert. Die Klimaanlage ist mit der Invertertechnik ausgestattet. Besonders ist der Silent-Modus hervorzuheben. In diesem Modus ist die Lautstärke so weit verringert, dass ein erholsamer Schlaf möglich ist.

Klimageräte Mitsubishi Dual Inverter-2d42va + 12000 + 9000 BTU – Serie SF„Für mehr Infos zum Mitsubishi Dual Split Inverter einfach auf das Bild klicken.“

Mitsubishi Split Klimaanlage Heavy Inverter 3,5 kW

Diese Split-Klimaanlage ist ein Inverter-Gerät. Damit kann gekühlt, aber auch geheizt werden. Das Heizen funktioniert bis zu einer Außentemperatur von -15 °C. Das Außengerät ist ein Luft-Luft-Wärmepumpengerät und hat ein sehr geringes Gewicht. In ihm befindet sich das Hochleistungskältemittel R410A. Das Innengerät ist für die Wandmontage ausgelegt und kann mit einer Infrarotfernbedienung eingestellt werden. Die Kühlleistung beträgt 3,5 kW und die Anlage kann in Räumen bis zu 50 qm eingesetzt werden.

Klimaanlage DC Inverter Monosplit von Mitsubishi

Diese Inverter-Klimaanlage besitzt ein Außen- und ein Innengerät. Das Gerät hat eine Kühlleistung von 12000 BTU pro Stunde. Die Klimaanlage kann mit einer Fernbedienung, die im Paket enthalten ist, eingestellt werden. Ein MelCloud-WLAN-Modul zur Bedienung kann separat erworben werden. In der Klimaanlage ist das Kühlgas R32 enthalten. Dieses schadet der Ozonschicht nicht. Der Geräuschpegel liegt bei 21 dB, so dass die Klimaanlage auch durch den 12 Stunden Timer sehr gut im Schlafzimmer einsetzbar ist.

Keine Produkte gefunden.„Für mehr Infos zum Mitsubishi DC Inverter Monosplit einfach auf das Bild klicken.“

Mitsubishi Heavy Multi Split Klimaanlage

Diese Klimaanlage hat ein Außengerät und 4 Innengeräte. Weiterhin gibt es zu jeder Inneneinheit eine Fernbedienung. In der Klimaanlage ist im Außengerät das Kältemittel R32 enthalten. Das Gerät besitzt einen Allergen-Filter und auch einen auswaschbaren Geruchsfilter. Durch diese Filter wird die Verteilung von Bakterien, Staub und anderen Luftpartikeln stark reduziert. Die verbaute Invert-Technik ist sehr effizient. Weiterhin ist ein flüsterleiser Betrieb mit 21 dB möglich, so dass die Klimaanlage sehr gut für das Schlafzimmer geeignet ist.

>> Ein weiteres Split Klimaanlagen Gerät von Mitsubishi ist die MSZ-AP25VGK

Electric Klimaanlage Diamond 5 kW von Mitsubishi

Beispiel einer Mitsubishi Split Klimaanlage
Eine Mitsubishi Split Klimaanlage

Diese Klimaanlage besteht aus einem Außen- und einem Innengerät. Dieses Gerät, welches eine Kühlleistung von 5 kW hat, besitzt viele innovative Funktionen. Dazu gehören die MeLCLoud, mit der die Anlage über WiFi mit dem Smartphone/Computer gesteuert werden kann. Weiterhin hat diese Anlage einen 3D i-see Sensor. Damit erkennt das Gerät die Position der Personen, die sich im Raum befinden, und richtet den Luftstrahl danach aus. Die Klimaanlage besitzt auch einen Wochentimer, durch den die Anlage jeden Tag individuell eingestellt werden kann. Neben diesen besonderen Funktionen besitzt die Klimaanlage einen geringen Schallpegel, die Invertertechnik und ist mit dem Kältemittel R32 befüllt.

Fazit zu Mitsubishi Split Klimaanlagen

Mitsubishi ist ein weltweit anerkannter Hersteller von elektronischen und elektrischen Produkten. Diese sind sehr innovativ. Unter die Produkte fallen auch die Klimaanlagen, die von Mitsubishi Electric Cooperation hergestellt werden.

Die Split Klimaanlagen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie können Monosplit-Anlagen mit nur einem Innengerät finden, aber auch Anlagen, die 4 Innengeräte oder sogar 5 Innengeräte besitzen. Mit diesen sehr individuellen Kombinationen von Innengeräten und einem Außengerät können die Mitsubishi-Klimaanlagen auch sehr vielfältig eingesetzt werden.

In den meisten Anlagen ist auch die Inverter-Technologie verbaut. Diese erlaubt den Geräten, neben der Kühlung von Räumen, diese auch zu beheizen und die Luftfeuchte zu regulieren. Neben dieser vielseitigen Anwendung sind die Split Klimaanlagen im Vergleich zu anderen Anlagen auch sehr effizient. Im Innenraum sind die Geräte sehr leise. Im Gegensatz dazu ist das Außengerät sehr laut. Die Lautstärke stört somit nicht den Klimaanlagenbesitzer, sondern den Nachbarn, der in der Nähe des Außengerätes wohnt.

Durch diesen Aufbau gibt es noch einen weiteren Nachteil dieser Klimaanlagenart. Vor dem Einbau müssen bauliche Maßnahmen getroffen werden. Zur Verbindung der Geräte muss durch das Mauerwerk gebohrt werden. Der Einbau geht dann aber leicht von der Hand. Bis auf die Einstellung. Diese muss durch einen Fachmann vorgenommen werden und treibt so die Anschaffungskosten noch einmal sehr in die Höhe.

Fall die Nachteile für Sie nicht so schwerwiegend sind, ist eine Split Klimaanlage der Firma Mitsubishi immer zu empfehlen. Dies sagen auch die Vergleiche von unterschiedlichen Klimaanlagen aus.

>> Diese Mitsubishi Klimaanlagen sind bei den Kunden derzeit am Beliebtesten:

>> Zurück zur Startseite – Mobile Klimaanlagen im Test

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.