Comfee Split Klimaanlagen im Test - Erfahrungen & Vergleich

Wird es im Sommer sehr heiß und scheint über längere Zeit die Sonne ununterbrochen, ist eine Kühlung der eigenen vier Wände oder eines Büros zu empfehlen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Räume wieder auf eine angenehme Temperatur herunter zu kühlen. Wie die Erfahrungen gezeigt haben, arbeiten die Split Klimaanlagen sehr effektiv, da sie über ein oder mehrere Innengeräte sowie ein Außengerät verfügen. Gerade Räume, die nicht gedämmt sind oder Dachfenster besitzen, können mit einem Split Klimagerät gut auf die gewünschte Wohlfühltemperatur gebracht werden. Der Hersteller Comfee bietet verschiedene Geräte auf dem Markt, die im Test und Vergleich im Beitrag näher vorgestellt werden.

Hier das Comfee MSAF5-12HRDN8 - auch hier im Angebot

Hier das Comfee MSAF5-18HRDN8 - im Angebot

Split Klimaanlagen und mobile Geräte – der Unterschied

Beispiel eines Split Klima Innengerätes von Comfee
Innengerät einer Comfee Split Klimaanlage

Bei einem Split Klimagerät handelt es sich um ein Innengerät einer Split Klimaanlage. Dieses wird über Leitungen und Schläuche mit einem Außengerät verbunden. Die einzelnen Geräte werden hierbei alle fest installiert, sowohl in Innenräumen an Decke oder Wand als auch im Außenbereich auf einem Balkon, einer Terrasse oder an der Außenwand. Die mobilen Klimageräte hingegen werden nicht fest montiert. Zudem handelt es sich hierbei nur um ein einzelnes Gerät, das in der Regel einen Abluftschlauch besitzt, der durch ein Fenster nach außen gelegt wird, um die warme Luft hier nach draußen zu befördern.

Jetzt kostenlos Klimaanlage – Angebote vergleichen!

Fälschlicherweise wird der Begriff Gerät hier oftmals für alle Anlagen benutzt. Allerdings handelt es sich bei den Split Geräten immer um Klimaanlagen, bei den mobilen Geräten nur um Klimageräte.

>> Die Top mobilen Klimageräte von Comfee findet ihr hier

Erfahrungen mit den Split Klimaanlagen

Die meisten Anlagen arbeiten auf einem hohen Niveau. Es wird immer ein Außengerät mit einem oder mehreren Innengeräten verbunden, die die Räume kühlen. Die Innengeräte können hierbei unabhängig voneinander auf die jeweils gewünschte Raumtemperatur eingestellt werden. Sind die Anlagen bereits mit einem Inverter ausgestattet, dann bleibt die Temperatur auch konstant bestehen. Denn die Inverter Geräte schalten sich nicht an und aus wie die Anlagen ohne Inverter-Technik. Sie senken und steigern nur die Drehzahl und kühlen im Sommer oder heizen im Winter die Räume effektiv und Kosten sparend.

Alle Innengeräte sind mit einer eigenen Fernbedienung ausgestattet. Manche Modelle besitzen einen WiFi Zugang, sodass sie mittels einer App auch von unterwegs gesteuert werden können. Doch diese Funktion wird nicht von allen Herstellern angeboten.

Allerdings ist die Anschaffung der Split Klimaanlagen nicht ganz billig. Hinzu kommt der Einbau, bei dem Mauern durchbohrt werden müssen, um die Anschlüsse von Innengeräten zum Außengerät legen zu können. Wer kein Einfamilienhaus besitzt, muss für die Anbringung des Außengeräts an einer Außenwand zudem noch die Eigentümerversammlung oder den Vermieter um Genehmigung bitten, wenn kein Balkon oder eine Terrasse für das Aufstellen zur Verfügung stehen, da es sich dann in diesem Fall um eine bauliche Veränderung am Haus handelt.

Vor Anschaffung Kühllast berechnen

Beispiel eines Split Klima Außengerätes von Comfee
Außengerät einer Comfee Split Klimaanlage

Wie die Erfahrungen im Test gezeigt haben, sind nicht alle Klimaanlagen auch für jeden Raum geeignet. Entscheidend sind hier neben der Raumgröße auch noch weitere Faktoren, die bedacht werden müssen. Denn durch eine gute Dämmung und abgedunkelte Fenster durch Jalousien oder Rollladen kann die Kühllast gesenkt werden. Die Berechnung ist hier relativ einfach. Denn es wird pro Kubikmeter Rauminhalt eine Kühlleistung von 30 Watt zugrunde gelegt. Die für die Berechnung der Kühllast erforderlichen Kubikmeter können Sie errechnen, indem Sie die Quadratmeter des Raumes mit der Höhe multiplizieren.

Ist die Wärmebelastung durch große Fenster und direkter Sonneneinstrahlung auf den Raum erhöht, dann müssen Sie zwischen 10 und 60 Watt pro Kubikmeter mehr berechnen. Ein Dachgeschoss ohne Dämmung kann hier bereits eine Kühllast von 90 Watt pro Kubikmeter erfordern.

>> Hier findet ihr weitere Comfee Geräte: 

Comfee Mobile 7000

Comfee Eco Friendly Pro

>> Diese Comfee Split Klimaanlagen sind bei den Kunden derzeit am Beliebtesten:

Vor- und Nachteile der Split Klimaanlagen

Die Split Anlagen bieten viele Vorteile. Demgegenüber stehen allerdings auch einige Nachteile.

Vorteile:

  • für dauerhaften Einsatz geeignet
  • effiziente Kühlung
  • geringer Stromverbrauch
  • konstante Temperatur im Raum
  • wenig Geräusche
  • mehrere Räume können gleichzeitig gekühlt werden
  • auch heizen im Winter möglich
  • schnell erreichte gewünschte Temperatur

Nachteile:

  • baulicher Aufwand
  • Kosten für Einbau
  • hohe Anschaffungskosten
  • muss fest verbaut werden
  • Außengerät kann zur Geräuschkulisse werden
  • Eigentümergemeinschaft oder Vermieter muss für Außengerät-Anbringung gefragt werden

Nach welchen Kriterien wird im Test ein Testsieger ermittelt?

Werden die Split Klimaanlagen von Comfee im Test in den direkten Vergleich gesetzt, um den Testsieger zu ermitteln, dann gibt es verschiedene Kriterien, die wichtig sind. So gehören hierzu Stromverbrauch, Lautstärke, Benutzer- und Bedienfreundlichkeit, Kühlleistung und weitere Kriterien, um herauszufinden, welche Klimaanlage sich lohnt und welche eher nicht. Auch auf die Energieeffizienzklasse sollten Sie ein besonderes Augenmerk legen, denn diese sollte nicht niedriger als A+ sein, besser noch sind die Klassen A++ und A+++.

>> Hier ein kurzes Video über Comfee Split Klimaanlagen:

Comfee R32 Set MSAF5-18HRDN8-QE

Bei dieser Anlage (hier bei eBay) handelt es sich um ein Single-Splitgerät mit einem Innen- und einem Außengerät. Aufgrund von 127 Kundenmeinungen wurde die Testnote „sehr gut (1,5)“ ermittelt. Das Klimagerät kann ganzjährig genutzt werden, denn es ist sowohl für das Kühlen als auch für das Heizen nutzbar. Es handelt sich hierbei zudem um ein sehr leistungsfähiges Gerät, das auch in der Anschaffung nicht zu teuer ist.

Technische Daten

  • Kundenbewertung: 4,5 Sterne
  • Raumgröße: 55 m²
  • maximale Kühlleistung: 4,8 kW
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Luftentfeuchter enthalten

Comfee MSAF5-12HRDN8-QE

Mit nur einer Note von „befriedigend (2,6)“ hat diese Klimaanlage im Test abgeschnitten, wohingegen die Kundenmeinungen etwas anderes sagen. Unschlagbar ist jedoch der Preis für das Split-Klimagerät mit einem Innen- und Außengerät. Mit dem Geräuschpegel von 53 dB ist das Gerät zudem auch sehr leise und kann über die Alexa-Funktion im Smarthome gesteuert werden, wenn nicht die Fernbedienung genutzt werden soll.

Technische Daten

  • Kundenbewertung: 4,5 Sterne
  • Raumgröße 40 m²
  • maximale Kühlleistung: 3,2 kW
  • Energieeffizienzklasse: A++

Comfee Split-Klimageräte MSAF5-12HRDN8-QE R32 SET, Leise Festinstallierte Split Klimaanlage für Räume bis ca. 103 m³(41 ㎡), 11000 BTU, 3,2 kW,...„Für mehr Infos zum Comfee Split Air Conditioners MSAF5-12HRDN8-QE einfach auf das Bild klicken.“

Comfee MSAF5-09HRDN8-QE R32 Inverter Set

Der Testsieger (hier bei eBay) mit ebenfalls einer Note „sehr gut (1,5)“ ist diese Split Klimaanlage. Denn die Anlage ist mit einem kostensparenden Inverter ausgestattet und auch in der Anschaffung für eine Anlage mit Innen- und Außengerät recht günstig. Die Anlage ist sowohl zum Kühlen als auch zum Heizen geeignet und kann daher ganzjährig bei geringen Stromkosten betrieben werden.

Technische Daten

  • Kundenbewertung: 4,5 Sterne
  • Raumgröße: 32 m²
  • maximale Kühlleistung: 2,5 kW
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Luftentfeuchter

>> Weitere Split Klimageräte mit Inverter findet ihr hier: Inverter Klimaanlagen – Die besten Modelle aus Tests und Erfahrungen

Comfee MSR23-18HRDN1-QE

Bei dieser Comfee Split-Anlage wurde bisher noch keine Note vergeben, auch Kundenmeinungen wurden hierzu noch nicht eingestellt. Der Preis dieser Anlage ist ebenfalls sehr günstig und das Preis-Leistungs-Verhältnis, das geboten wird, stimmt hier ebenfalls. Durch den Turbo-Modus kann der Raum schnell auf die gewünschte Temperatur gekühlt werden, wobei diese dann über viele Stunden gleich gehalten wird. Bei Geräuschen von 28 Dezibel beim Innengerät arbeitet dieses extrem leise.

Technische Daten

  • Raumgröße: 60 m²
  • maximale Kühlleistung: 5,3 kW
  • Energieeffizienzklasse A++

>> Diese Comfee Split Klimaanlagen sind aktuell heruntergesetzt: 

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.