Remko RKL 495 DC - Tests & Erfahrungsberichte mit dem lokalen Split-Raumklimagerät

Beim Remko RKL 495 DC handelt es sich um ein lokales Split-Raumklimagerät. Es soll laut Herstellerangaben sehr leise sein und gleichzeitig eine hohe Kühlleistung mit sich bringen. Ob dem wirklich so ist, erfahren Sie hier.

Hier das Remko RKL 495 DC Klimagerät - ohne Versandkosten

Hier das Remko RKL 495 DC Klimagerät - bei eBay im Angebot

Was ist das Besondere an Remko RKL 495 DC?

Im Vergleich zu anderen Klimageräten handelt es sich hierbei um ein lokales Single-Splitgerät, welches eine geringe Geräuschentwicklung verspricht und gleichzeitig die Vorteile von mobilen Monoblock-Geräten besitzt.

Zum Angebotsvergleich: Klimaanlage inkl. Einbau & Montage vom Fachmann

Zudem besteht Remko RKL 495 DC aus einem Innen- und Außengerät. Weil sich damit der Kompressor außerhalb der eigenen vier Wände befindet, ist es im Innenraum viel leiser. Dadurch lässt sich das lokale Split-Raumklimagerät neben dem Büro oder Wohnzimmer auch problemlos bei Nacht im Schlafzimmer nutzen.

Beispiel des mobilen Klimagerätes Remko RKL 495 DC
Das Innengerät des Remko RKL 495 DC

Technische Daten:

  • Kühlleistung: 4,3 (1,8-4,6) kW
  • Energieeffizienzklasse Kühlen: B
  • Kältemittel: R32
  • GWP-Wert: 675
  • Arbeitsbereich Innengerät: 16-30 °C
  • Gewicht Innengerät 38 kg
  • Gewicht Außengerät: 12 kg
  • CO₂-Äquivalent: 0.66 t

Vorteile & Nachteile

Das lokale Split-Raumklimagerät bietet zwar zahlreiche Vorteile, aber bringt auch ein paar Nachteile mit sich.

Vorteile

  • Zweigeteilt und dennoch mobil
  • Deutlich leiser als die meisten Monoblock-Geräte
  • Kältemittelleitung mit einer Gesamtlänge von 3 Meter, trennbar durch Quick-Coupling-System
  • Stufenlos einstellbare Luftaustrittsrichtung
  • Programmierbare 24 Std. Timer-Funktion
  • Inverter-Technik
  • Herausnehmbarer Luftfilter
  • Praktische Bedienelektronik mit digitaler Anzeige von Temperatur und Betriebszustand
  • Luftaustritt mit Swing-Funktion
  • Serienmäßig mit Infrarot-Fernbedienung
  • Integrierte Kondensatpumpe
  • Kompakte Bauform und minimale Stellfläche

Nachteile

  • Teuer in der Anschaffung, aber den Preis allemal wert
  • Geringe Energieeffizienz

Alles in allem überwiegen die Vorteile, weshalb sich das Remko RKL 495 DC Raumklimagerät wirklich sehen lassen kann. Demnach ist das lokale Split-Raumklimagerät eine Überlegung wert.

>> Die besten mobilen Klimageräte von Remko | Test, Vergleich und Angebote

Lokales Split-Raumklimagerät im Vergleich zu einer Einbau-Klimaanlage

Langfristig gesehen kommen Sie mit dem Kauf eines Split-Raumklimageräts günstiger. Der Grund ist die Kaltluft.
Im Vergleich zu einem Monoblock-Gerät weist das Split-Raumklimagerät Remko RKL 495 DC eine deutlich bessere Energieeffizienz auf.

Selbst wenn der Sommer mit heißen Temperaturen daherkommt, können Sie sicher sein, dass Sie wegen des Innen- und Außengeräts eine Stromkostenrechnung bekommen, die bezahlbar ist.

Beispiel des Außengerätes des mobilen Klimagerätes Remko RKL 495 DC
Das Außengerät des Remko RKL 495 DC

Bei einer Einbau-Klimaanlage fallen zudem noch Kosten für die Montage durch den Fachmann an. Des Weiteren benötigen Sie die Erlaubnis des Vermieters. Sie müssen ihn fragen, ob Sie eine Einbau-Klimaanlage installieren lassen dürfen.
Im Vergleich dazu brauchen Sie den Stromkabel des lokalen Split-Raumklimageräts nur einzustecken und schon können Sie die Raumtemperatur herunterkühlen lassen.

Remko RKL 495 DC ist einfach zu installieren. Es ist kein Schrauben oder zusammenbauen des Geräts erforderlich, weil es bereits steckerfertig zu Ihnen nach Hause geliefert wird.

Im Vergleich zu anderen Geräten ist Remko RKL 495 DC wirklich leise. Bei Einstellung der kleinsten Stufe ist das Split-Raumklimagerät kaum zu hören.
Anders sieht es bei voller Kühlleistung aus. Dann ist das Gerät sehr laut. Wer Fernsehen schauen möchte, muss die Lautstärke etwas erhöhen, um noch etwas verstehen zu können.

>> Weitere leise mobile Klimageräte – Die Top 5 im Vergleich

Des Weiteren können Sie Ihr lokales Split-Raumklimagerät auch flexibel in den Campingurlaub mitnehmen und bei den schwülen Temperaturen in aller Ruhe schlafen.

Letztendlich kommt es darauf an, wie oft Sie ein Klimagerät nutzen möchten. Zudem sollten Sie nicht vergessen, dass bei konstanter Sonneneinstrahlung eine stärkere Kühlleistung erforderlich ist. Wenn die Räume oft und lange gekühlt werden sollen, ist Remko RKL 495 DC im Vergleich zu anderen Klimageräten vorzuziehen.

Allgemein lässt sich sagen, dass Sie ein Raumklimagerät abhängig zur Raumgröße kaufen sollten. Sie können beispielsweise das
SUNTEC Mobiles Klimagerät Eco R290 nicht mit dem Remko RKL 495 DC vergleichen, weil beide eine ganz andere Raumgröße abkühlen können. Während das Klimagerät von Suntec nur Räume für bis zu 34 m³ kühlt, schafft Remko RKL 495 DC bis zu 120 m³.

>> Für weitere Informationen über dieses Modell könnt ihr euch dieses Video ansehen. 

Remko RKL 495 DC im Test

Laut zahlreicher Remko RKL 495 DC Tests (hier bei eBay) ist auf die Angaben des Herstellers Verlass. Anders als bei anderen Klimageräten ist dieses sehr leise. Das macht es möglich, bei der geringen Geräuschentwicklung erholsam zu schlafen.

Weil das Klimagerät die Raumluft umwälzt, ist der Raum bereits nach wenigen Minuten angenehm kühl. Laut Verbraucherangaben können Sie die kühle Luft noch besser verteilen, wenn Sie zusätzlich einen Ventilator anmachen. Das ist aber nicht zwingend erforderlich.

Die angegebene Energieeffizienz des Herstellers soll laut Angaben eines Käufers täuschen. Der Grund ist, dass der mit „B“ angegebene Wert laut seinen Messungen nur dann stimmt, wenn das Split-Raumklimagerät voll ausgelastet wird.
Generell verbraucht das Gerät deutlich weniger an Strom. Bei den konstant steigenden Energiekosten ist es daher von Vorteil, dass das Gerät mit einer deutlich geringeren Energieeffizienz daherkommt, als es im EU-Energielabel angegeben ist.

Ein Kritikpunkt sind die Maßangaben des Schlauches. Laut Bewertung ist der Schlauch keine 3 m, sondern nur 2,6 m lang. Zudem lässt sich der Schlauch kaum drehen, weil er relativ fest ist. Die fehlende Länge von 40 cm kann daher ein Grund sein, das Gerät retournieren zu müssen.

REMKO Lokales Raumklimagerät RKL 495 DC, weiß (Split-Ausführung, Klimagerät für ca. 120m³, Kühlleistung 4,3 Kw, incl. Fernbedienung) 1616495„Für mehr Infos zum Remko RKL 495 DC einfach auf das Bild klicken.“

Des Weiteren soll das Raumklimagerät in unregelmäßigen Abständen Geräusche von sich geben. Einige Käufer berichten, dass es ab und zu knackt, knistert, brummt und rauscht. Im Alltag werden Sie die Geräusche jedoch eher nicht bemerken.

Im Test wurde als Tipp gegeben, das Fenster mit durchgeschnittenen Poolnudeln (Schwimmnudeln) abzudichten. Damit entgehen Sie der Gefahr, dass es hereinregnen kann. Somit brauchen Sie sich selbst unterwegs, bei schlecht aufkommenden Wetter keine Sorgen zu machen, dass der Fußboden nass wird und aufquillt.

>> Hier noch ein mobiles Klimagerät von Remko: Remko RKL 360 Eco im Test – Erfahrungen mit dem mobilen Raumklimagerät

Erfahrungen

Die Erfahrungen sind durchweg positiv.
Weil das Split-Raumklimagerät in kleinster Gebläsestufe nur eine Lautstärke von 41 dB hat, ist es ohne Probleme möglich, es bei Nacht anzulassen. Die Lautstärke ist vergleichbar mit einer normalen Gesprächslautstärke. Folglich ist das Gerät sehr leise und bringt bei den hohen Temperaturen den Vorteil mit sich, dass es die Räume in kürzester Zeit herunterkühlt.

Das Raumklimagerät in Split-Ausführung ist teuer in der Anschaffung. Dennoch sprechen die Empfehlungen für sich. Wenn Sie nach einem Klimagerät suchen, welches die Vorteile von einer festinstallierten Klimaanlage und einem Monoblock kombiniert haben möchten, sollten Sie sich für das Remko RKL 495 DC Klimagerät entscheiden.

Demnach lässt sich sagen, dass dieses Klimagerät berechtigt zu einer der Testsieger gehört.

>> Diese Remko Klimageräte sind bei den Kunden derzeit am Beliebtesten:

>> Hier findet ihr Klimawandgeräte von Remko: Remko KWT 240 DC Test und Erfahrungen – ein perfektes Wandklimagerät ohne ein Außenteil

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.