Remko RKL 360 Eco im Test - Erfahrungen mit dem mobilen Raumklimagerät

Klimaanlagen und Klimageräte erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Vor allem die Remko RKL 360 Eco bringt zahlreiche Vorteile mit sich, die überzeugen können. Mehr über die Klimaanlage Remko RKL 360 Eco und wie diese im Test abgeschnitten hat, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Demzufolge werden immer mehr Klimageräte und Klimaanlagen angeboten. Durch die Anzahl der jetzt schon erhältlichen Produkte ist es sehr von Vorteil, sich vor einem Kauf gut zu informieren.
Ein Vergleich der angebotenen Geräte und Erfahrungsberichte erleichtert die Qual der Wahl. Vergleiche bewahren Käufer zudem vor Enttäuschungen und Ärgernissen. So sollten auch Sie einen Vergleich anwenden.

Hier das Remko RKL 360 Eco Klimagerät - ohne Versandkosten

Hier das Remko RKL 360 Eco Klimagerät - bei eBay im Angebot

Flexible Klimageräte

Beispiel eines mobilen Klimagerätes von Remko RKL 360 eco
Das mobile Klimagerät Remko RKL 360 ECO

Klimageräte sind einfach und flexibel, sie bieten fast dieselbe Wirkung wie Klimaanlagen, doch nicht alle halten, was sie versprechen. An dieser Stelle nehmen wir die Remko RKL 360 ECO einmal näher unter die Lupe. Sie ist erst kurz erhältlich und trotzdem zeichnet sich schon jetzt ein Trend ab. Die Remko RKL 360 ECO ist auf dem besten Weg, durch ihre zahlreichen Vorteile in Zukunft unter den Testsiegern zu landen. Bevor wir hier das Klimagerät näher betrachtet wird, erklären wir noch in Kürze die Unterschiede von Klimaanlagen und Klimageräten.

Unterschiede zwischen Klimageräten und Klimaanlagen sind folgende:

Klimageräte sind, anders als herkömmliche Klimaanlagen, flexibel und einfach in verschiedenen Räumen einsetzbar. Der Vorteil von Klimageräten ist, dass sie eingesetzt werden können, wo man sie gerade benötigt. Durch einen flexiblen Abluftschlauch, der bei jedem Fenster einfach zu montieren ist, kann in kürzester Zeit jeder beliebige Raum gekühlt werden.

Klimaanlagen werden immer an einem fixen Standort montiert. Sie haben größeres Leistungspotenzial, doch der Nachteil ist der fixierte Standort und somit die Unbeweglichkeit. Eine Klimaanlage ist dadurch nicht flexibel und auch die Montage zeitweise mit Komplikationen verbunden. Durch ihre hohe Leistung aber trotz allem nicht als negativ zu bezeichnen. Klimaanlagen werden außerdem grob in zwei Kategorien unterschieden. Bei Klimaanlagen wird unterschieden in:

Die Split Klimaanlage
Die Split Klimaanlage besteht immer aus zwei Teilen. Das Kühlaggregat befindet sich im Außenbereich, während ein Teil im Innenraum montiert ist. Diese Teile sind mittels Schläuchen verbunden. Die Montage ist nicht einfach und bedarf Fachpersonal.

Die Mono Klimaanlage
Diese besteht nur aus einem Teil und kühlt mittels Zu- und Abluftschlauch. Einfache Montage, da nur Öffnungen für die Schläuche benötigt werden. Dadurch gibt es keinerlei Beschädigung im Außenbereich, wie zum Beispiel an Fassaden.

Das Klimagerät hingegen ist in zahlreichen Ausführungen und Varianten erhältlich.

REMKO RKL 360 Eco - Lokales Raumklimagerät in Kompakt-Ausführung EEK: A (S-Line inkl. Schutzhülle)„Für mehr Infos zum Remko RKL 360 ECO einfach auf das Bild klicken.“

>> Leben Sie in einem Dachgeschoss und fragen sich wie Sie es am besten gekühlt bekommen? Klicken Sie auf folgenden Link: Mobile Klimaanlage trotz Dachfenster nutzen – So kriegt ihr auch das Dachgeschoss gekühlt

Das Klimagerät Remko RKL 360 ECO stellt sich vor

Remko ist eine europaweit bekannte Marke und bietet eine enorme Auswahl an verschiedensten Klimageräten an. Remko Klimageräte sind flexibel in allen Räumen einsetzbar. Remko RKL 360 ECO ist ein kompaktes Klimagerät (hier bei eBay), das flexibel in verschiedenen Räumen zum Kühlen eingesetzt werden kann. Ein Vorteil ist, dass Verdampfer, Verflüssiger und Kompressor platzsparend in einem Gehäuse untergebracht sind. Durch die vier Laufrollen und den flexiblen Abluftschlauch kann er jederzeit und überall seine Arbeit verrichten. Durch zwei unabhängige Ventilatormotoren, die stufenlos einstellbare Luftaustrittsrichtung und Schwingfunktion erreicht jede Ecke eines Raumes.

Sehr von Vorteil ist außerdem die einfache Bedienelektronik mit Anzeige. Mit der Fernbedienung ist eine Temperatur oder Luftauslassstärke-Regulierung auch bequem vom Sofa aus durchführbar. Die weiteren Vorteile des Remko RKL 360 ECO sind hohe Kühlleistung und entfeuchten ohne Behälterentleerung. Stilsicher und kompakt leistet das Klimagerät genau das, was man von ihm erwartet. Der 24-Stunden-Timer erlaubt es, gewisse Voreinstellungen zu tätigen. Kühlen, bevor man das Haus oder die Wohnung erreicht oder gewisse Einstellungen für die Nacht gestalten die Nutzung sehr angenehm und zeitsparend.

>> Hier finden Sie noch weitere Remko Klimageräte: Die besten mobilen Klimageräte von Remko | Test, Vergleich und Angebote

Die Vorteile des Remko RKL 360 ECO kurz zusammengefasst:

flexibles Kompakt-Raumklimagerät zum Kühlen von Arbeits- und Wohnbereichen
leistungsstarker Spotkühler
Verflüssiger, Kompressor und Verdampfer einem kompakten Gehäuse untergebracht
vier Laufrollen und einem flexiblen Abluftschlauch
starke Kühlleistung
sofort betriebsbereit
effizientes, einfaches Entfeuchten ohne Behälterentleerung
automatische Kondensatabführung
einfache Bedienelektronik mit digitaler Anzeige von Temperatur und Betriebszustand
programmierbare 24 Std. Timer-Funktion
Drei Ventilatoren stufen
Swing-Funktion für Luftaustritt
herausnehmbarer Luftfilter
zwei unabhängig voneinander arbeitende Ventilatormotoren
stufenlos einstellbare Luftaustrittsrichtung
umweltfreundliches Kältemittel R290
serienmäßig mit Infrarot-Fernbedienung

>> Diese mobilen Klimageräte von Remko sind aktuell heruntergesetzt: 

aktuell im Angebot
REMKO Raumklimagerät RKL 360 Eco, Weiß (Klimagerät Für Ca. 100m³, Kühlleistung 3,5 Kw, Incl. Fernbedienung)
REMKO Raumklimagerät RKL 360 Eco, Weiß (Klimagerät Für Ca. 100m³, Kühlleistung 3,5 Kw, Incl. Fernbedienung)
Einfaches und effizientes Entfeuchten ohne Behälterentleerung; Luftaustritt mit Swing-Funktion
−13%
aktuell im Angebot
Comfee Mobiles Klimagerät Eco Friendly Pro, 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 10000 BTU, 2.9kW, für Räume...
Comfee Mobiles Klimagerät Eco Friendly Pro, 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 10000 BTU, 2.9kW, für Räume...
0, 5W Standby: 0, 5 W Standby, hohe Energieeffizienz, nur 1kWh Verbrauch in 2000 Stunden.; WEEE-Nr.: DE55703080
−20%

Technische Daten des Remko RKL 360 ECO Kühlgerätes:

Monoblock Klimaanlage
Entfeuchtung: 1,65 Liter/h
digitales Display
Fernbedienung
Timer
Energieeffizienzklasse: A
Kältemittel: R290
Leistung (kühlen): 3.500 Watt
Leistungsaufnahme: 1.200 Watt
Schallleistungspegel: 65 dB(A)
maximales Luftvolumen: 100 m³
Abmessungen: 84 x 45 x 38 cm
Gewicht: 30,5 kg

Im Lieferumfang sind enthalten:

Remko RKL 360 ECO Monoblock Klimagerät
Abluftschlauch
Infrarotfernbedienung
Montage- und Betriebsanleitung

>> Einen kurzen Überblick über das Klimagerät von Remko bekommen Sie in diesem Video:

>> Hier noch Wandklimageräte ohne Außengerät von Remko: Remko KWT 240 DC Test und Erfahrungen – ein perfektes Wandklimagerät ohne ein Außenteil

Vorteile & Nachteile des Remko RKL 360 ECO aus einem Testbericht

Der Remko RKL 360 ECO ist ein kompaktes und leistungsstarkes Kühlgerät, das flexibel in verschiedenen Räumen anwendbar ist. Durch das digitale Display und die Fernbedienung übersichtlich und benutzerfreundlich. Einen weiteren erheblichen Vorteil bietet die Timer-Funktion.

Der Nachteil ist das hohe Gewicht des Remko RKL 360 ECO. Durch den Abluftschlauch mit nur 1,50 m ist das Gerät zudem nur bedingt mobil. Das Klimagerät muss immer in der Nähe eines Fensters oder einer Wandöffnung aufgestellt werden. Dies ist jedoch bei den meisten Produkten ähnlich.

Der Geräuschpegel des Remko RKL 360 ECO liegt bei 63 dB. Gerade nachts wurde es als unangenehm empfunden. Dies hat auch unser Test gezeigt. Nicht jeder Nutzer stört sich jedoch daran, einige beschreiben die Arbeitsgeräusche des Klimageräts als beruhigend. Dank Timer-Funktion kann die Betriebszeit jedoch einfach angepasst werden, damit das Klimagerät nicht die ganze Nacht durchläuft.

Wovon waren Nutzer begeistert und wo werden von ihnen Nachteile und Vorteile gesehen?

Die Rückansicht des mobilen Klimagerätes Remko RKL 360 eco
Die Rückansicht des Remko RKL 360 ECO

Ein Nachteil wurde von den Nutzern kritisiert. Der Abluftschlauch mit nur 1,50 m Länge. Das Klimagerät muss deswegen immer nahe an einem Fenster aufgestellt werden.
Bei voller Leistung ist das Klimagerät mit 65 DB nicht unbedingt geräuscharm, dies wird von einigen als störend empfunden.

Einigen Kunden war das Gewicht von 38 kg trotz der Laufrollen zu viel, da es doch einen Kraftaufwand benötigt, das Klimagerät an einen anderen Ort zu bewegen.

Die von Käufern genannten Vorteile sind:

Übersichtliche und gut reagierende Fernbedienung
enorm gute Kühlleistung
sehr gute Luftentfeuchtung-Leistung
außerordentliche Verarbeitung
dezentes Design
praktische Timer-Funktion

Zusammengefasst die genannten Nachteile der Remko RKL 360 ECO

>> Hier noch ein weiteres Klimagerät von Remko: Remko RKL 495 DC – Tests und Erfahrungsberichte mit dem lokalen Split-Raumklimagerät

Zu kurzer Abluftschlauch
hohes Gewicht des Klimagerätes
störendes Betriebsgeräusch

Das Remko RKL 360 ECO Klimagerät ist sehr neu auf dem Markt. Dadurch gibt es noch nicht sehr viele Testberichte und Erfahrungswerte wie bei anderen Klimageräten, die schon lange erhältlich sind. Doch selbst in der kurzen Zeit, in der das Remko RKL 360 ECO Klimagerät erhältlich ist, sind die Käufer Rezessionen durchaus sehr positiv. Betrachtet man nun die Erfahrungen der Kunden und führt sich Vorteile & Nachteile der Remko RKL 360 ECO vor Augen, schneidet das Klimagerät überdurchschnittlich gut ab. So ist es durchaus verständlich, dass die Remko RKL 360 ECO als Testsieger aus so manchen Tests hervorgeht und auch in Zukunft unter den Testsiegern zu finden sein wird.

>> Diese mobilen Remko Klimageräte sind bei den Kunden derzeit am Beliebtesten:

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.