Die besten Zweischlauch-Klimageräte | Test & Vergleich

Effizienter als Monoblock Klimageräte mit einem Abluftschlauch arbeiten Zweischlauch-Klimageräte. Der Vorteil solch einer mobilen Klimaanlage ist das Kühlen ohne Zugluft. Welche Erfahrungen und Testberichte es für diese Geräte gibt und welches Modell empfohlen wird – das verraten die folgenden Zeilen.

Zweischlauch Klimagerät

Was sind Zweischlauch-Klimageräte?

Die meisten Klimaanlagen arbeiten mit einem System, bei dem lediglich die warme Luft am Fenster mit einem Abluftschlauch nach außen befördert wird. Effizienter und schneller gelten hingegen mobile Klimaanlagen mit der Zweischlauchtechnik. Diese Geräte haben – wie der Name schon sagt – zwei Schläuche: einen für die Abluft und einen für die Zuluft. Dabei wird die warme Luft von außen im Inneren des Gerätes zunächst abgekühlt, bevor sie als kalte Luft in den Raum gegeben wird. Diese vermischt sich mit der Raumluft und lässt die Zimmertemperatur sinken. Vor allem in den Morgen- oder Abendstunden ist solch ein Klimagerät effektiv, ist die Außenluft meist kühler und die Klimaanalage muss weniger Energie für die Kühlung aufbringen.

Zweischlauch Klimagerät ohne Versandkosten

Zweischlauch Klimagerät im Angebot kaufen

Ein weiterer großer Unterschied zwischen einem Klimagerät mit nur einem oder dem zweiten Zuluftschlauch ist der Druckausgleich. Einschlauch-Geräte arbeiten mit einem Unterdruck, bei Zweischlauch-Klimageräten ist der druckneutraler Umluftbetrieb möglich. Durch den Unterdruck entsteht ein leichter Luftzug im Raum, da die abgesaugte und nach außen beförderte warme Raumluft auch wieder im Raum ausgeglichen wird. Durch die Zweischlauchtechnik wird dieser Effekt vermieden.

Vorteile für die mobile Klimaanlage mit zwei Schläuchen

Die Zweischlauchgeräte haben zahlreiche Vorteile. Der erste ist die Effizienz. Durch den Zuluftschlauch gelangt keine warme Luft von außen in die Räume, die Abkühlung geschieht schneller und lässt sich besser aufrecht erhalten. Auch wird die störende Zugluft verhindert. Stromkosten können ebenso gespart werden, da vor allem morgens und abends die Außentemperatur niedriger als in den Räumen ist. Das macht den meist höheren Preis schnell wett. Die Zweischlauchtechnik arbeitet auch ökologischer als andere Anlagen.

Nachteile der mobilen Klimaanlagen mit zwei Schläuchen

Die Zweischlauchgeräte haben jedoch auch Nachteile. Sie haben einen höheren Installationsaufwand als ein mobiles Klimagerät mit nur einem Abluftschlauch. Es braucht zwar auch bei ihnen keinen Fachmann, doch die Abdichtung am Fenster bekommt eine besonders wichtige Rolle.

Zudem gelangt keine sauerstoffreiche Frischluft in den zu kühlenden Raum, da diese durch den Zuluftschlauch zunächst direkt in die Klimaanlage geführt wird. Luftqualität und Raumklima leiden hier auf lange Sicht.

Ein weiterer Nachteil ist die Optik. Mobile Klimageräte mit hoher BTU-Leistung gibt es oft in modernen Designs, die sich in das Gesamtbild einer Inneneinrichtung eingliedern können – doch bei zwei Schläuchen ist die Technik oft deutlich sichtbar. Auch brauchen die Schläuche Platz, da sie weder gedreht, geknickt oder eingerollt werden dürfen. Das sollte beim Kauf eines solchen Geräts ebenfalls beachtet werden.

Zweischlauch-Klimagerät-Test: Wenige Vergleiche vorhanden

Auch wenn sie als effizienter gelten, sind Zweischlauch-Klimageräte gegenüber dem Monoblock-Klimagerät oder der Split-Geräte seltener zu finden. Der Markt ist bislang überschaubar. Analog verhält es sich mit den Tests für diese Klimageräte. Im Jahr 2014 führte die Stiftung Warentest einen Vergleich von tragbaren Klimaanlagen durch, bei dem das Modell ACP 24 von Stiebel Eltron als einziges getestetes Zweischlauch-Gerät als Testsieger hervorging (07/2014; Note: 3,2). Das Modell ist jedoch nicht mehr auf dem Markt. In anderen Verbrauchertests schneitet auch Pac 3550 Pro von Trotec mit Zweischlauch-Technik gut ab.

>> Es geht auch ganz ohne Schlauch – dann aber mit deutlich weniger Leistung. Dennoch haben wir hier die besten mobilen Klimaanlagen ohne Abluftschlauch verglichen.

Das Trotec PAC 3550 Pro mobiles Klimagerät

TROTEC Lokale Klimaanlage PAC 3550 Pro mit 3,5 kW (12.000 Btu), EEK A zugfreie Kühlung des Raumes dank Zweischlauchtechnik, Inkl. AirLock 1000Für weitere Infos einfach auf das Bild klicken.

Dieses mobile Klimagerät arbeitet mit einem zweiten Schlauch für die Zugluft, verhindert so einen Unterdruck im Zimmer und arbeitet nach der Meinung von Experten effizienter.

Der PAC 3550 Pro von Trotec verfügt neben der Zweischlauchtechnik auch über drei Betriebsmodi: Es kann kühlen, entfeuchten und ventilieren. Für die optimale Luftverteilung sorgt die Swing-Funktion. Die Bedienung kann über eine IR-Fernbedienung erfolgen. Das Klimagerät ist für Räume bis 45 m2 (115 m3) geeignet. Es kühlt die hohen Temperaturen mit einer Kühlleistung von 3,5 kw (12000 BTU/h) ab und führt dabei die warme Luft nach außen. Das Klimagerät gehört der Energieeffizienzklasse A an. Ein Timer ist ebenso enthalten.

Das PAC 3550 PRO Klimagerät verfügt über einen alternativ nutzbaren, zweiten Schlauchanschluss für die angesaugte Kühlluft es kann also sowohl als Einschlauch-Modell, als auch als Zweischlauch-Anlage betrieben werden. Wichtig ist dafür jedoch eine guten Abdichtung der Fenster: Das Zubehör – AirLock 1000 – ist im Preis von 499,95 Euro inklusive. Schnäppchen gibt es jedoch ebenfalls im Angebot.

Trotec PAC 3550 Pro im Angebot

Erfahrungsberichte

Der PAC 3550 Pro von Trotec schneidet in Rezensionen überwiegend positiv ab. Auf dem Verkaufsportal Amazon erreicht das Klimagerät eine Bewertung von 3,2 von 5 Sternen. Hier heißt es beispielsweise in den Bewertungen: „Für mich: Super Gerät. Wichtig ist auch der 2. Schlauch.“ Aber es werden auch Schwächen aufgezählt, wie beispielsweise auf dem Testportal Testberichte.de. Hier wird das laute Rumoren von Kompressor und Ventilator als „so laut wie üblich bei mobilen Klimageräten“ bemängelt. Auch das Umschalten auf den Ansaugschlauch wird als träge bezeichnet. Zudem wird das grobe Gitter der Schläuche kritisiert, das Pollen und Insekten nicht aufhalten.

Die Sichler Exclusive Monoblock-Klimaanlage NC7502-944

Sichler Exclusive Raumklimaanlage: Mobile Monoblock-Klimaanlage, 9.000 BTU/h, für Outdoor erweiterbar (Klimagerät Outdoor)
  • 3in1 mit Kühl-, Entfeuchtungs- & Ventilator-Funktion • Auch zur Montage draußen, mit kühler Luft drinnen • Ideal für Raumgrößen bis 32 m²...

Diese Monoblock-Klimaanlage kann auf zweierlei Weise eingesetzt werden

  • als Outdoorgerät alternativ zu einer Split-Anlage mit Kaltluftschlauchadapter zur Führung von gekühlter Luft in den Raum
  • oder als Indoorgerät mit dem Zweischlauchsystem

Das macht den Einsatz des Sichler Klimagerätes besonders flexibel. Auch der Funktionsumfang spricht für das Modell. Neben Kühlung bietet es Entfeuchtung und eine Ventilator-Funktion. Es eignet sich für Räume bis zu 32 m2. Die maximale Kühlleistung liegt bei 2.600 Watt (9.000 BTU(h). Das Gerät gilt als besonders energieeffizient (1kWh/h, Energieeffizienzklasse A) und besonders leise (46-51 DB). Der Ventilator kann auf 3 Stufen betrieben werden, die Leistung der Entfeuchtung kann bis zu 40 Liter/Tag betragen. Der Preis liegt bei 469,99 € – im Sale kann das Modell reduziert sein.

Sichler Zweischlauch Klimagerät online kaufen

Rezensionen

Auf Amazon erreicht dieses Klimagerät 4 von 5 Sterne. Hier wird der Kauf empfohlen: „Ordentliche Klimaanlage mit guter Kühlung und kleineren Schwächen. Für das gebotene und dem mitgelieferten Zubehör meiner Meinung nach mit 469 € aber etwas teuer. Generell ist der Kauf aber kein Fehler.“

Mobile Klimaanlagen zum Umbauen

Es gibt auch die Möglichkeit, bei herkömmlichen Klimageräten mit einem Schlauch auf die Zweischlauchtechnik umzurüsten. Zahlreiche Anleitungen existieren in den entsprechenden Foren. Jedoch raten Hersteller von einer eigenmächtigen baulichen Veränderungen am Gerät ab. Wer die Flexibilität zwischen einem Schlauch und einem zweiten Schlauch haben möchte, sollte auf Modelle achten, die unterm Gitter eine zweite Anschlussmöglichkeit haben.

Fazit

  • Klimageräte mit einem zweiten Zuluftschlauch arbeiten effizienter, vermeiden unangenehme Zugluft und kühlen Räume schneller ab.
  • Jedoch ist der Installationsaufwand höher und auch die Optik dieser Klimaanlagen unschöner.
  • Für Flexibilität sorgen Modelle, die beide Optionen bieten können.

Zweischlauch Klimagerät ohne Versandkosten

Zweischlauch Klimagerät im Angebot kaufen

Zweischlauch-Klimageräte arbeiten neben einem Schlauch für die Abluft mit einem zweiten Schlauch für die Zuluft. Vor allem in den Morgen- und Abendstunden kann dabei von der meist kühleren Luft von außen profitiert werden. Das sorgt für eine größere Effizienz. Zudem entsteht im Raum keine Zugluft. Abstriche muss jedoch beim Design solcher Geräte gemacht werden. Der Preis liegt meist etwas höher und auch die Installation ist aufwendiger.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.